Mitarbeitende im Qualitätsmanagement

Was Mitarbeitende im Qualitätsmanagement benötigen, um erfolgreich zu sein

Gastbeitrag von Michael Thode 
Lösungsfabrik Thode und Partner

Während meiner Tätigkeit als Dozent haben mich Teilnehmende der Veranstaltungen immer wieder darauf angesprochen und gefragt, was meiner Meinung nach das Wichtigste ist, um im Bereich Mitarbeitende im Qualitätsmanagement erfolgreich tätig sein zu können.

Meiner Meinung nach gibt es nicht den einen universellen und finalen Faktor, ob man erfolgreich ist oder nicht, sondern dies ist eine Kombination aus verschiedenen Faktoren, auf die ich folgend eingehen möchte.

Erfolgsfaktoren für Mitarbeitende im Qualitätsmanagement

Branchenkenntnisse

Grundsätzlich ist erstmal wichtig, dass man sich in der Branche / in dem Tätigkeitsfeld, in dem man im Bereich Qualitätsmanagement tätig sein möchte, auch wirklich auskennt. Sie können ein super Qualitätsmanager, zum Beispiel im Bereich einer Altenpflegeeinrichtung sein und dort einen sehr guten Job machen. Sobald sie allerdings als Qualitätsmanager in einem metallverarbeiteten Betrieb arbeiten, werden sie nicht annähernd die Leistung bringen können, wie sie es vorher getan haben. Ganz einfach, weil sie in dem Bereich in dem sie dann tätig sind, keinerlei grundlegende Kenntnisse besitzen.

Methodenkompetenz

Selbst wenn sie einschlägige Erfahrungen und Branchenkenntnisse in ihrem Bereich haben, so können sie nicht einfach in den Bereich Qualitätsmanagement wechseln und dort einen guten Job machen. Was sie neben den Branchenkenntnissen definitiv noch benötigen, ist Methodenkompetenz aus dem Bereich Qualitätsmanagement. Es mag ihnen dann zwar grundsätzlich klar sein, dass Qualität wichtig ist, doch diese Methoden bzw. Werkzeuge aus dem Bereich Qualitätsmanagement sind unerlässlich. Denn wenn sie nicht wissen, was ein 8D-Report ist bzw. wie und wozu dieser erstellt wird, dann können sie dieses Qualitätsmanagementwerkzeug nicht zu einer Steigerung der Qualität bzw. zum Nutzen des Unternehmens einsetzen.

Erfahrungskompetenz

Neben den Branchenkenntnissen und den Methodenkompetenz ist für eine langfristig erfolgreiche Arbeit im Bereich des Qualitätsmanagements die von mir so genannte Erfahrungskompetenz unerlässlich. Sie können dabei die Erfahrungskompetenz natürlich ebenso wie das Methodenkompetenzerlernen. Der Unterschied zum Methodenkompetenz ist allerdings, dass sie die Erfahrungskompetenz nicht erhalten, indem Sie eine Schulung belegen oder eine Veranstaltung besuchen. Die Erfahrungskompetenz können und werden sie nur erwerben, wenn sie erstens langfristig im Bereich Qualitätsmanagement tätig sind und sie zweitens den Zeitfaktor für sich spielen lassen.  Die schlechte Nachricht ist, dass die Erfahrungskompetenz nicht schnell und kurzfristig erworben werden kann. Die gute Nachricht allerdings ist, dass die Erfahrungskompetenz kommt – nach und nach, aber dafür wird diese dann immer größer.

Soziale Kompetenz

Es führt kein Weg daran vorbei – im Bereich Qualitätsmanagement werden sie es immer wieder mit Menschen zu tun haben. Sei es, dass sie in einer Gruppe eine FMEA moderieren müssen, dass sie mit verschiedenen Mitarbeitenden zusammen einen 8D-Report erstellen oder, dass sie zum Beispiel auch Kontakt haben zum Qualitätsmanager eines Kunden oder eines Lieferanten. Wer also nicht gerne mit Menschen zusammenarbeitet, sondern am liebsten Akten von links nach rechts wegarbeitet, wird langfristig im Bereich Qualitätsmanagement nicht das Beste aus sich herausholen können und gut und zufrieden sein in seinem Job werden. Und hier liegt für mich der größte Unterschied für den Faktor soziale Kompetenz im Vergleich zu den vorherigen Faktoren.

Branchenkenntnis, Methodenkompetenz und Erfahrungskompetenz können sie erwerben bzw. erlernen. Und natürlich kann auch die soziale Kompetenz mittels Schulungen oder ähnlichem gesteigert werden. Wer allerdings so gar keine Ansätze in diesem Bereich hat, der kann so viele Schulungen zum Beispiel für Konfliktmanagement oder ähnlichem besuchen, es wird die soziale Kompetenz nicht wirklich steigern.

blank

Michael Thode

Waldhofer Str. 102
69123 Heidelberg

www.loesungsfabrik.de

Podcast-Episode – Treffen sich 2 QM-Berater

Hören Sie sich unsere gemeinsame Podcast Episode vom 31.03.2021 an. Michael Thode und ich (Stephan Joseph) tauschen uns über Beobachtungen in der QM-Welt aus:

Normkompetenz für QM-Beauftragte

Nicht nur in Zeiten von Corona und Homeoffice können online Lernangebote Präsenztrainings sowie die Unterstützung von Experten sinnvoll ergänzen. Werfen Sie doch mal einen Blick auf die Angebote der Lev-Akademie.

Online QMB-Ausbildung
Beitrag teilen über ... Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Xing
Xing
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Print this page
Print

Bleiben Sie in der Corona Zeit gesund und nehmen Sie Rücksicht.

Scroll to Top