Bereichsübergreifende Zusammenarbeit

Bereichsübergreifende Zusammenarbeit

Bereichsübergreifende Zusammenarbeit klingt logisch und kaum jemand würde sagen: „Nö, wenn alle für sich kämpfen, dann sind wir viel effektiver.“ Sogar einige Normen weisen auf den Wert der Zustimmung von allen betroffenen Bereichen hin (z.B. beim Team Review am Ende jeder Projektphase nach APQP). Leider sieht die Praxis in den meisten Fällen völlig anders aus.

Was ist bereichsübergreifende Zusammenarbeit?

Es kommen zwei Betrachtungen infrage:

  1. Vertreter aus verschiedenen Bereichen treffen eine gemeinsame Entscheidung.
  2. Prozessverantwortliche managen horizontal. Sie stimmen Prozessschritte mit anderen Bereichen ab, denen sie nicht disziplinarisch vorgesetzt sind.

Beiden Betrachtungsweisen gehen im Arbeitsalltag allzu oft unter. Warum gestaltet sich bereichsübergreifende Zusammenarbeit oft schwierig? Was sind die Voraussetzungen? Ich denke, dass sich diese Fragen mit einem Blick auf die Erfolgsfaktoren beantworten lassen.

Erfolgsfaktoren für bereichsübergreifende Zusammenarbeit sind meiner Meinung nach:

  1. Einheitliche Unternehmensausrichtung und -ziele.
  2. Kommunikationskompetenz aller beteiligten Personen.
  3. Wertschätzende Haltung aller beteiligten Personen.

Trifft einer dieser Punkte nicht zu, ist der bereichsübergreifende Ansatz zum Scheitern verurteilt.

Was sollten Unternehmen tun?

  1. Festlegung des ernstgemeinten Unternehmensleitbilds (Strategische Ausrichtung), welches Orientierung für den Arbeitsalltag bietet.
  2. Definition klarer Unternehmensziele, zu denen alle Beteiligten ihren Beitrag kennen und nicht in Konkurrenz zu anderen Bereichen stehen.
  3. Bei Problemen soll nicht nach den Schuldigen gesucht werden, sondern Ideen zur Vermeidung eines Wiederauftretens sind gefragt.
  4. Mitarbeitende werden regelmäßig zu Kommunikationstechniken geschult (Moderation, Konfliktlösung, Präsentation, GfK, …).
  5. Führungskräfte leben bewusst eine wertschätzende Haltung vor und vermitteln diese in Gesprächen mit Kolleg*innen und Mitarbeitenden.
bereichsübergreifende Zusammenarbeit

Suchen Sie Unterstützung?

Durch die Kombinationen meiner Aus- und Weiterbildungen, gepaart mit langjähriger Erfahrung, begleite ich Unternehmen bei der Umsetzung von effektivem Prozessmanagement. Prozessmanagement ist viel mehr, als nur Abläufe darzustellen. Vielmehr stehen Abstimmungsprozesse im Vordergrund, bei denen Visualisierungen von Prozessen hilfreich sein können.

Als Qualitätsmanager profitieren Sie von meiner Methodenkompetenz im Zusammenhang mit Prozessmanagement. Als Mediator, Kommunikationstrainer und systemischer Coach kann ich mit Ihnen und Ihren Führungskräften an der Verbesserung der Erfolgsfaktoren für bereichsübergreifende Zusammenarbeit arbeiten.

Nehmen Sie hierfür gerne den Kontakt mit mir auf:

Stephan Joseph
E-Mail: mail@joseph-beratung.de
Telefon: 0172 – 2582072
Infos: www.joseph-beratung.de

Beitrag teilen über ... Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Xing
Xing
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Print this page
Print
Scroll to Top